Add a heading (1)

So erhalten Sie in Ihrem Bundesstaat eine Lernerlaubnis oder einen Führerschein

Sie sollten diesen Artikel auch lesen, wenn Sie bereits ein erfahrener Fahrer in einem anderen Staat waren, in einen neuen Staat gezogen sind, um Ihren Lebensunterhalt zu verdienen, und die schriftliche DMV-Prüfung bestehen möchten, um Ihren Führerschein zu erhalten.

Wer braucht einen Führerschein?

Jeder, der ein Auto fährt, braucht einen Führerschein. Die meisten Bundesstaaten verlangen einen Führerschein, wenn Sie im Bundesstaat arbeiten, Geschäfte im Bundesstaat tätigen, ein Auto im Bundesstaat fahren oder sich an bestimmten Tagen im Jahr im Bundesstaat aufhalten. Nur in seltenen Fällen kann auf die Fahrerlaubnispflicht verzichtet werden. Wenden Sie sich für Einzelheiten an Ihren örtlichen DMV.

Holen Sie sich einen Lern- oder Führerschein

Das Bestehen der Azubi-Zulassungsprüfung kann Spaß machen und gleichzeitig entmutigend sein. Einerseits können das Wissen und das Vertrauen, das durch die Kenntnis aller Straßenverkehrsregeln gewonnen wird, von unschätzbarem Wert sein. Andererseits ist es für viele Menschen eine Herausforderung, beim DMV-Test 80 % bis 85 % zu erreichen. Auf diese Weise stellt das Department of Motor Vehicles (DMV) sicher, dass Sie die Regeln für sicheres Fahren kennen und alle Verkehrszeichen und Symbole erkennen, um ein sicherer Fahrer zu werden.

Also, was machst du? Wie kann ich meine Chancen auf das Bestehen der Prüfung erhöhen? Nun, der erste und wichtigste Schritt ist natürlich, alle Fahrregeln zu kennen. Das DMV des Staates stellt Führerscheinhandbücher aus. Holen Sie sich so schnell wie möglich eine Kopie. Alle staatlichen Handbücher sind in die folgenden gemeinsamen Abschnitte unterteilt:

Allgemeine Führerscheininformationen:- Allgemeine Fahrregeln, gesetzliche Fahrberechtigung, Fahrberechtigungsalter, erforderliche Dokumente zum Identitätsnachweis etc.
Tragen von Sicherheitsgurten:- Verhindern von Unfällen durch die Verwendung von Sicherheitsgurten als primäre Sicherheitsvorrichtung und Airbags als sekundäre Sicherheitsvorrichtung.
Sicheres Fahren: – Fahrregeln, um Ihre Sicherheit und die Sicherheit Ihrer Mitfahrer zu gewährleisten
Parken:- Wo und wie man parkt, noch wichtiger, wo man parkt und wie man nicht parkt, z. B. an einem ausgewiesenen Platz, in der Nähe eines Eisenbahngleises oder vor einem Hydranten.
Besondere Fahrbedingungen: Nachtfahrten, Fahrten bei Nebel und Schnee usw.
Teilen der Straße: – Wie man zu anderen Fahrern höflich ist und nicht auf Zehenspitzen geht
Versicherung, finanzielle Verantwortung, Fahrtenbuch: Auch wenn deine Eltern für das Auto bezahlen, bist du für das Fahren verantwortlich.
Trunkenheit am Steuer, Suspendierung und Annullierung des Führerscheins: – Fahren Sie nicht unter Alkoholeinfluss. Beides zu mischen macht eine große Sache
Verkehrsregeln:- Wissen, wann man abbiegen oder Vorfahrt gewähren muss.
Fahrzeugbesitz:- Kennzeichen, kennzeichen bremen reservieren, etc.
Minderjährige Erlaubnis:- Wenn Sie minderjährig sind, können Sie eine Bildungserlaubnis (je nach Staat) erhalten, bis Sie ein bestimmtes Alter erreichen.
Verkehrszeichen, Symbole und Markierungen:- Verstehen Sie die Bedeutung von Verkehrszeichen, Formen und Farben
Verkehrsspuren und Abbiegungen:- Wie man sicher die Spur wechselt, auf welcher Spur man beim Abbiegen bleibt und mehr.
In den DMV-Anweisungen erfahren Sie auch, welchen Ausweis Sie benötigen, um einen Führerschein zu erhalten. Nachdem Sie das Handbuch durchgesehen haben, ist es an der Zeit, einige Scheintests durchzuführen. DMV-Fragen können manchmal knifflig sein, daher garantiert das Studium des Materials allein keinen Erfolg bei der Vorbereitung auf Ihre Zulassungsprüfung. Sie können einige Führerscheinprüfungsseiten mit kostenlosen Beispielfragen für die Fahrprüfung durchsuchen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie mehr Übung benötigen, können Sie sich für eine kostenpflichtige Website zur Vorbereitung auf die Lizenzprüfung anmelden.

Nachdem Sie mindestens 10 Scheinlizenzprüfungen abgelegt und ein gewisses Maß an Vertrauen in die echte DMV-Prüfung gewonnen haben, vereinbaren Sie einen Termin oder gehen Sie zu Ihrem örtlichen DMV-Büro. Bitte bringen Sie Ihren Ausweis mit. Sobald Ihre Unterlagen geprüft sind, können Sie Ihre Führerscheinprüfung ablegen. Die Prüfung ist je nach Prüfungswoche mit 20 bis 50 Fragen nummeriert. Dazu muss die schriftliche Prüfung bestanden werden. Augenuntersuchungen für die Zulassung.

Nach erfolgreichem Bestehen der schriftlichen DMV-Prüfung:

Wenn Sie einen Führerschein aus einem anderen Staat haben und den schriftlichen DMV-Test bestehen, um Ihren Führerschein in dem neuen Staat zu erhalten, in den Sie ziehen, sind Sie fertig. In der Regel erhalten Sie Ihren neuen Führerschein innerhalb von zwei Wochen per Post. Aber wenn Sie ein neuer Fahrer sind, können Sie jetzt anfangen, Spaß zu haben. Wenn Sie Ihren Lernfahrausweis erhalten, sind Sie bereit, das Fahren zu lernen. Die DMV-Vorschriften in den meisten Bundesstaaten verlangen, dass Sie von einer Person begleitet werden, die 21 Jahre oder älter ist und über einen gültigen Führerschein und mindestens ein Jahr Fahrerfahrung in demselben Fahrzeugtyp oder derselben Fahrzeugklasse verfügt. Auch ein geprüfter Fahrlehrer kann Sie begleiten. Diese Person sollte im Auto auf dem Beifahrersitz neben Ihnen sitzen. Nachtfahrerfahrung ist ebenfalls erforderlich.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Scroll to Top